Food

Rezept: Low-Carb-Nudeln mit King Prawns und Pesto

Dauer ca. 15 Min

Nährwerte_LowCarb_Nudeln

  • Kalorien: ca. 327 p.P
  • Makros: ca. KH: 24g F: 14g E: 24g

Zutaten:

Zutaten

Für eine Portion benötigst Du:

  • 200g Zucchini
  • 200g Karotten
  • 125g TK King Prawns (gewürzt)
  • 125 Sojacuisine
  • 3 Löffel Pesto
  • Pfeffer&Salz
Zubereitung:
  1. Schäle zuerst die Karotten und wasche die Zucchini.
  2. Als nächstes kannst Du mit Hilfe des Spiralschneiders (siehe Bild) aus dem Gemüse Low Carb Spaghetti formen. Der Kauf des Spiralschneiders hat sich für mich wirklich gelohnt. Falls Du keinen zur Hand hast oder Dir auch keinen kaufen möchtest, kannst Du auch mit einem Gemüseschäler aus dem Gemüse Nudeln formen.Zucchini
  3. Gib im Anschluss die TK King Prawns in die Pfanne und brate diese zunächst separat an. Mit geschlossenem Deckel funktioniert das besonders gut. 🙂 KingPraws
  4. Du hast es fast geschafft. Im nächsten Schritt gibst Du das Sojacuisine und das Pesto zu den King Prawns hinzu. Lass das ganze nochmal 2-3 Minuten ziehen.Tipp_Frischkäse
  5. Zu guter Letzt kommen die Low Carb Nudeln (Zucchini und Karotten) mit in die Pfanne. Vermenge alles miteinander und schmecke es nochmal mit Salz und Pfeffer ab. Lass das ganze nochmal wenige Minuten ziehen, bis Dir die Konsitenz des Gemüses zusagt. Die einen mögen die Low-Carb-Nudeln etwas weicher, die anderen noch etwas fester.Pfanne
  6. Richte das Ganze an und lass es Dir schmecken.

Ich wünsche Dir einen guten Hunger 🙂

Jini ❤

Zucchini_Karotten_Nudeln_mit_Garnelen

Advertisements

Ein Kommentar zu „Rezept: Low-Carb-Nudeln mit King Prawns und Pesto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s